· 

Entschleunigung

Was kann man tun, wenn der Eindruck entsteht, um einen herum wird es immer hektischer?

 

Sollte man selbst auch immer "schneller" werden um "mithalten" zu können?

 

Nein.

 

Wer sich von der Masse abheben will, der sollte langsamer werden.

Entschleunigung.

Zur Ruhe kommen.

 

Schaffe Dir Zeit in der Du Dir Stille schenken kannst.

Ob auf dem Arbeitsweg, daheim, nach dem aufstehen oder vor dem zu Bett gehen. Lausche so oft wie möglich in Dich hinein:

 

Umso stiller Du wirst, desto klarer wirst Du spüren, was wirklich wichtig für Dich ist.

Stille, Klarheit und Fokus können so in Dir wachsen.